1

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen unserer Mitglieder als Liste

nützliche Links: Facebook Unicode Font Generator bzw FB bold-italic-sans

Harald Hubers DONAUKRACH -  

Hinzugefügt am 25.04.2024 - letzte Änderungen 16.05.2024

Harald Hubers DONAUKRACH

   -  Kultursaal der Stadtgemeinde Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
In Kooperation mit dem Chor 70 aus Hainfeld
Teaser:

Punktgenaue Protestsongs, herzzerreißende Liebeslieder, funkige Dance-Tracks, globale Durchhalteparolen, sinnfreie Kuriositäten und regenbogenfarbige Rock´n´Roll- Feuerwerke. Jeder Song eine Station auf unseren Irrfahrten durch Raum und Zeit. Das ist Donaukrach!

Das Programm wird auch einige neue Songs des 2. Albums „Gegengift“ enthalten. Einige Lieder werden gemeinsam mit dem „chor70“, der lange vom Vater des Bandleaders geleitet wurde, präsentiert. (Roland Lensch – Chorleitung & Saxophon).

Donaukrach-Mitglieder: Patricia Simpson (Vocals), Harald Huber – (Keyboard und Bandleader), Dominik Reisner – (Gitarre), Andrea Fränzel – (Bass), Raphaela Fries – (Drums)

Eintrittspreise:

Vorverkauf € 15,-  |  Abendkassa € 20,- |  AK-Mitglieder € 5,- Rabatt.

Kartenvorverkauf: bei Sparkasse NÖ Mitte West AG, Stadtamt Hainfeld und im Geschäft Frau Buch

 

Und hier der Chor 70 in einem etwas anderen Umfeld als dann zusammen mit Donaukrach am 25. Mai – man darf gespannt sein!

Foto: Markus Eder


Veranstalter: Kulturausschuss der Stadtgemeinde Hainfeld



Hinzugefügt am 25.04.2024 - letzte Änderungen 16.05.2024

Stadtflohmarkt Hainfeld -  

Hinzugefügt am 30.11.2022 - letzte Änderungen 07.02.2024

Stadtflohmarkt Hainfeld

   -  Inneres Stadtgebiet - Hauptstraße bis Hauptplatz

Bild speichern
Teasertext:
Kinder-Flohmarkt . Gewerbe-Flohmarkt der Hainfelder Gewerbetreibenden . Privat-Flohmarkt
Teaser:

Anmeldung: flohmarkt@hainfeld.at

Zuständige Ansprechpartnerinnen: Barbara Praschl 0699 / 119 50 168
Standgebühr: € 18,- (Standplatz 3 lfm)  – nach Möglichkeit bekommen alle
bisherigen StandlerInnen ihre alten Plätze zugewiesen.


Veranstalter: Verein Wir Hainfelder



Hinzugefügt am 30.11.2022 - letzte Änderungen 07.02.2024

Reparatur-Café Hainfeld -  

Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024

Reparatur-Café Hainfeld

   -  Kultursaal der Stadtgemeinde Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
Nachhaltig und sinnvoll tätig sein!
Teaser:

Eingeladen sind alle, die gerne ehrenamtlich reparieren und alle, die etwas zum Reparieren haben. Ein Reparatur-Café ist keine Servicestelle, wo man Dinge abgeben und dann gegen Bezahlung wieder abholen kann. Die Besucher/innen bleiben vor Ort und reparieren gemeinsam mit freiwilligen Mitarbeiter/innen kaputte Gebrauchsgegenstände. Dabei lernen sie zB, wie man einen Reißverschluss selbst einnäht.

Ersatzteile müssen, sofern sie bekannt sind, mitgebracht werden. Alles, was tragbar ist, also handliches Kleinzeug, Kleidung, Elektrokleingeräte, kaputtes Spielzeug aus Holz, eignet sich ideal für ein solches Treffen. Fahrräder können auch gebracht werden. Gegenstände, für die noch eine Garantiezeit gilt, sollen hingegen zum Händler gebracht werden.

Es wird auch Kaffee und Kuchen geben, wofür dann gespendet werden kann. Die Spenden werden ausnahmslos für das Projekt eingenommen und zB für den Ankauf von Werkzeug verwendet. Der soziale Aspekt steht im Vordergrund.

Das Hainfelder Reparatur-Café ist eine Initiative der Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental (Ansprechpartnerin: Eva Leeb). Kooperationspartner ist die Volkshilfe NÖ (Ansprechpartnerin: Barbara Gurtner) und vor Ort die Volkshilfe Hainfeld. Die Gemeinde Hainfeld unterstützt das Projekt und stellt den Kultursaal zur Verfügung.

Kontakt für Rückfragen:

Eva Leeb, KEM-Managerin Traisen-Gölsental

Mobil: +43 (0) 680/4064249

eva.leeb@traisen-goelsental.at

 


Veranstalter: Volkshilfe, Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental, Stadtgemeinde Hainfeld



Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024

Hainfelder Yogatage -  

Hinzugefügt am 07.05.2024 - letzte Änderungen 09.05.2024

Hainfelder Yogatage

   -  Hauptplatz

Bild speichern
Teasertext:
Mit Yoga die längsten Tage des Jahres genießen und feiern.
Teaser:

Programm

MO 17.6. – 06.00 Uhr: Sonnengruß-Variationen,
mit Elfi Hasler

DI 18.6. –  19.00 Uhr: Hatha Yoga - Abend Balance,
mit Zdenka Brezina

MI 19.6. – 18.00 Uhr: Yoga bewusst auf ganz sanfte Art erleben!
mit Gabi Böhm

DO 20.6. – 06.00 Uhr: Lustvolles Dehnen und Gähnen,
mit Alexandra Eichenauer-Knoll

 

Alle Angebote dauern ca. 60 Minuten. Freie Spende. Keine Anmeldung erforderlich. Bitte Matte, Decke oder Handtuch mitbringen. 

Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung abgesagt. 

Weitere Infos bei Elfi Hasler: 0680 / 230 12 50


Veranstalter: Verein Wir Hainfelder



Hinzugefügt am 07.05.2024 - letzte Änderungen 09.05.2024

Nächster Kinodienstag -  

Hinzugefügt am 05.02.2024 - letzte Änderungen 10.05.2024

Nächster Kinodienstag

   -  Stadtkino Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
Golda - mit Helen Mirren als Golda Meir
Teaser:

Helen Mirren brilliert mit einer überragenden Performance als Israels erste Ministerpräsidentin Golda Meir.

Im Oktober 1973 blickt die ganze Welt auf Israels Premierministerin Golda Meir. Nach dem Überraschungsangriff auf die Golanhöhen und die Sinai-Halbinsel durch Ägypten, Syrien und Jordanien liegt das Schicksal der Nation in ihren Händen. Von ihrem ausschließlich männlichen Kabinett wird sie mit strategischen Ratschlägen überschüttet. Gefangen zwischen dem Wunsch, Blutvergießen zu verhindern, und der politischen Verantwortung gegenüber Israel muss Golda Entscheidungen treffen, von der nicht nur die Zukunft ihres Landes, sondern auch unzählige Menschenleben auf beiden Seiten abhängen. In seinem nervenaufreibenden Politthriller über den knapp dreiwöchigen Jom-Kippur-Krieg beleuchtet Regisseur Guy Nattiv ein zutiefst schockierendes Kapitel des bis heute anhaltenden Nahostkonflikts.

Land/Jahr: ISR/ GBR 2024
Darsteller:innen: Camille Cottin, Helen Mirren, Lior Ashkenazi, Liev Schreiber, Henry Goodman, Ed Stoppard, Zed Josef
Regie: Guy Nattiv

Kartenreservierung: 02764/7833


Veranstalter: Verein Wir Hainfelder



Hinzugefügt am 05.02.2024 - letzte Änderungen 10.05.2024

Vom Künstlerparadies bis zur brennenden Stadt -  

Hinzugefügt am 12.05.2024 - letzte Änderungen 12.05.2024

Vom Künstlerparadies bis zur brennenden Stadt

   -  Stadtkino Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
Hainfelder Filme feiern Premiere!
Teaser:

Dank der zahlreichen Themenideen der Hainfelderinnen und Hainfelder konnten „Die Filmchronisten“ in den vergangenen eineinhalb Jahren in der Stadtgemeinde fünf Kurzfilme gestalten, die am Mittwoch, den 19. Juni im Stadtkino Hainfeld erstmals öffentlich präsentiert werden.

Im Herbst 2022 machten „Die Filmchronisten“ – ein Projekt der LEADER-Region Mostviertel-Mitte - auf der Suche nach besonderen Geschichten und Erzählungen eine Gemeindetournee durch die Region und stoppten dabei auch in Hainfeld, wo sich das Team über viel Film- und Fotomaterial und zahlreiche spannende Themenvorschläge freute.

Die Filmteams rund um Projektleiter Ernst Kieninger gestalteten daraus fünf rund fünfzehnminütige Kurzfilme, die nun erstmals öffentlich präsentiert werden. Beispielsweise trafen die Filmchronisten den leider mittlerweile verstorbenen Franz Witzmann im Comedor del Arte und veranschaulichen in dem kleinen Portrait „Gelebte Visionen“ die Idee hinter diesem Ort der Begegnung. Für den Film „Hainfeld brennt“ traf das Kamerateam ZeitzeugInnen, die jene Schicksalstage im Mai 1945 miterlebten, als Hainfeld in den letzten Kriegstagen zerstört wurde und für  das„Hainfelder Künstlerparadies“ besuchten die Filmchronisten die Jugendstilvilla von Gottfried Höllwarth und Isolde Joham und tauchten ein in ihren faszinierenden Künstlerkosmos mitten in Hainfeld.

Am Mittwoch, den 19. Juni um 19:30 Uhr werden diese sowie die weiteren Hainfelder Filme „Jahrhundertbrauerei Hainfelder Bier“ und „Ursprung der Sozialdemokratie“ im Stadtkino Hainfeld erstmals öffentlich präsentiert. Der Eintritt ist frei - Kartenreservierung ist unter der Tel. Nr. 02764/7833 unbedingt erforderlich!

 


Veranstalter: Stadtgemeinde Hainfeld Kulturausschuss



Hinzugefügt am 12.05.2024 - letzte Änderungen 12.05.2024

Lange Einkaufsnacht mit EM-Public Viewing und Rockabilly -  

Hinzugefügt am 12.05.2024 - letzte Änderungen 14.05.2024

Lange Einkaufsnacht mit EM-Public Viewing und Rockabilly

   -  Stadtgebiet

Bild speichern
Teasertext:
Viel Spaß zum Sommeranfang!
Teaser:

ab 15 Uhr Public Viewing Europameisterschaft am Viktor-Adler-Platz

danach DJ bis 2 Uhr früh

 

17 Uhr Start Askö Knirpselauf

Weitere Attraktionen: Kinderschminken, Fotobox angefragt, Hüpfburg, Cosplay-SuperheldInnen, Zuckerwattestand angefragt, PME Promotion bei Mode Thür

 

King Luis am Hauptplatz

KING LUIE – die Band bringt einen unverwechselbaren Mix aus Rock, Rockabilly, Rhythm & Blues, Rock'n'Roll und Rootsmusic auf die Bühne - direkt aus dem Waldviertel.

21:00 – 01:00 Uhr

 

Kulinarik:

Hauptplatz: Bäuerinnen mit Feuerflecken  Viktor-Adler-Platz: Fußballverein

 


Veranstalter: Verein Wir Hainfelder



Hinzugefügt am 12.05.2024 - letzte Änderungen 14.05.2024

1. Hainfelder Hundstag -  

Hinzugefügt am 25.04.2024 - letzte Änderungen 25.04.2024

1. Hainfelder Hundstag

   -  Kurzi´s Pet Shop Hauptstraße 4, 3170 Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
Vorträge, Tipps und Tricks - in Kooperation mit dem Hundesalon Rosi

Veranstalter: Kurzis PetShop



Hinzugefügt am 25.04.2024 - letzte Änderungen 25.04.2024

Reparatur-Café Hainfeld -  

Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024

Reparatur-Café Hainfeld

   -  Kultursaal der Stadtgemeinde Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
Nachhaltig und sinnvoll tätig sein!
Teaser:

Eingeladen sind alle, die gerne ehrenamtlich reparieren und alle, die etwas zum Reparieren haben. Ein Reparatur-Café ist keine Servicestelle, wo man Dinge abgeben und dann gegen Bezahlung wieder abholen kann. Die Besucher/innen bleiben vor Ort und reparieren gemeinsam mit freiwilligen Mitarbeiter/innen kaputte Gebrauchsgegenstände. Dabei lernen sie zB, wie man einen Reißverschluss selbst einnäht.

Ersatzteile müssen, sofern sie bekannt sind, mitgebracht werden. Alles, was tragbar ist, also handliches Kleinzeug, Kleidung, Elektrokleingeräte, kaputtes Spielzeug aus Holz, eignet sich ideal für ein solches Treffen. Fahrräder können auch gebracht werden. Gegenstände, für die noch eine Garantiezeit gilt, sollen hingegen zum Händler gebracht werden.

Es wird auch Kaffee und Kuchen geben, wofür dann gespendet werden kann. Die Spenden werden ausnahmslos für das Projekt eingenommen und zB für den Ankauf von Werkzeug verwendet. Der soziale Aspekt steht im Vordergrund.

Das Hainfelder Reparatur-Café ist eine Initiative der Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental (Ansprechpartnerin: Eva Leeb). Kooperationspartner ist die Volkshilfe NÖ (Ansprechpartnerin: Barbara Gurtner) und vor Ort die Volkshilfe Hainfeld. Die Gemeinde Hainfeld unterstützt das Projekt und stellt den Kultursaal zur Verfügung.

Kontakt für Rückfragen:

Eva Leeb, KEM-Managerin Traisen-Gölsental

Mobil: +43 (0) 680/4064249

eva.leeb@traisen-goelsental.at

 


Veranstalter: Volkshilfe, Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental, Stadtgemeinde Hainfeld



Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024

Reparatur-Café Hainfeld -  

Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024

Reparatur-Café Hainfeld

   -  Kultursaal der Stadtgemeinde Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
Nachhaltig und sinnvoll tätig sein!
Teaser:

Eingeladen sind alle, die gerne ehrenamtlich reparieren und alle, die etwas zum Reparieren haben. Ein Reparatur-Café ist keine Servicestelle, wo man Dinge abgeben und dann gegen Bezahlung wieder abholen kann. Die Besucher/innen bleiben vor Ort und reparieren gemeinsam mit freiwilligen Mitarbeiter/innen kaputte Gebrauchsgegenstände. Dabei lernen sie zB, wie man einen Reißverschluss selbst einnäht.

Ersatzteile müssen, sofern sie bekannt sind, mitgebracht werden. Alles, was tragbar ist, also handliches Kleinzeug, Kleidung, Elektrokleingeräte, kaputtes Spielzeug aus Holz, eignet sich ideal für ein solches Treffen. Fahrräder können auch gebracht werden. Gegenstände, für die noch eine Garantiezeit gilt, sollen hingegen zum Händler gebracht werden.

Es wird auch Kaffee und Kuchen geben, wofür dann gespendet werden kann. Die Spenden werden ausnahmslos für das Projekt eingenommen und zB für den Ankauf von Werkzeug verwendet. Der soziale Aspekt steht im Vordergrund.

Das Hainfelder Reparatur-Café ist eine Initiative der Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental (Ansprechpartnerin: Eva Leeb). Kooperationspartner ist die Volkshilfe NÖ (Ansprechpartnerin: Barbara Gurtner) und vor Ort die Volkshilfe Hainfeld. Die Gemeinde Hainfeld unterstützt das Projekt und stellt den Kultursaal zur Verfügung.

Kontakt für Rückfragen:

Eva Leeb, KEM-Managerin Traisen-Gölsental

Mobil: +43 (0) 680/4064249

eva.leeb@traisen-goelsental.at

 


Veranstalter: Volkshilfe, Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental, Stadtgemeinde Hainfeld



Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024

Reparatur-Café Hainfeld -  

Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024

Reparatur-Café Hainfeld

   -  Kultursaal der Stadtgemeinde Hainfeld

Bild speichern
Teasertext:
Nachhaltig und sinnvoll tätig sein!
Teaser:

Eingeladen sind alle, die gerne ehrenamtlich reparieren und alle, die etwas zum Reparieren haben. Ein Reparatur-Café ist keine Servicestelle, wo man Dinge abgeben und dann gegen Bezahlung wieder abholen kann. Die Besucher/innen bleiben vor Ort und reparieren gemeinsam mit freiwilligen Mitarbeiter/innen kaputte Gebrauchsgegenstände. Dabei lernen sie zB, wie man einen Reißverschluss selbst einnäht.

Ersatzteile müssen, sofern sie bekannt sind, mitgebracht werden. Alles, was tragbar ist, also handliches Kleinzeug, Kleidung, Elektrokleingeräte, kaputtes Spielzeug aus Holz, eignet sich ideal für ein solches Treffen. Fahrräder können auch gebracht werden. Gegenstände, für die noch eine Garantiezeit gilt, sollen hingegen zum Händler gebracht werden.

Es wird auch Kaffee und Kuchen geben, wofür dann gespendet werden kann. Die Spenden werden ausnahmslos für das Projekt eingenommen und zB für den Ankauf von Werkzeug verwendet. Der soziale Aspekt steht im Vordergrund.

Das Hainfelder Reparatur-Café ist eine Initiative der Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental (Ansprechpartnerin: Eva Leeb). Kooperationspartner ist die Volkshilfe NÖ (Ansprechpartnerin: Barbara Gurtner) und vor Ort die Volkshilfe Hainfeld. Die Gemeinde Hainfeld unterstützt das Projekt und stellt den Kultursaal zur Verfügung.

Kontakt für Rückfragen:

Eva Leeb, KEM-Managerin Traisen-Gölsental

Mobil: +43 (0) 680/4064249

eva.leeb@traisen-goelsental.at

 


Veranstalter: Volkshilfe, Klima- und Energie-Modellregion Traisen-Gölsental, Stadtgemeinde Hainfeld



Hinzugefügt am 07.02.2024 - letzte Änderungen 07.02.2024