Pop-Up Adventmeile

Aufgrund der organisatorischen Schwierigkeiten durch die Corona-Pandemie entschloss sich das Organisationsteam heuer zu einer ungewöhnlichen Lösung. Statt eines Weihnachtsmarktes im Kultursaal werden leerstehende Innenstadtgeschäfte von den Ausstellern angemietet.

Pop-up-Stores beschreibt der Duden dieses Konzept: „ein nur vorübergehend, für kurze Zeit (an derselben Stelle) existierendes Ladengeschäft“. Die Aussteller werden sich beim Verkauf abwechseln. Jeweils ein bis zwei Verkäufer pro Geschäft sollen anwesend sein. Dafür wurden bereits Dienstpläne und ein Ausschilderungskonzept ausgearbeitet.

Eine gute Mischung aus Bekanntem und Neuem

Mit dabei sind wieder viele von den letzten Weihnachtsmärkten bekannte Aussteller. Es gibt aber auch einiges Neues zu entdecken. Denn aufgrund der Absage vieler Weihnachtsmärkte konnten zusätzliche Aussteller mit hochqualitativen Produkten und interessanten künstlerischen Ideen gewonnen werden.

Das Angebot reicht von Selbstgenähtem über Kunsthandwerk aus Metall und Holz bis zu traditionellem Weihnachtsschmuck. Auch kulinarische Köstlichkeiten, Eingelegtes, Liköre, Kräuter und vieles mehr gibt es im Angebot - viele individuelle Geschenkideen für Familie und Freunde.

Öffnungszeiten der Pop-Up Stores variieren je nach Shop.

Es zahlt sich jedenfalls aus, ALLE Geschäfte zu besuchen!

Pop-Up Store 1

Hauptstraße 35 ehem. Maler Türkoglu

coronabedingt leider aufgelöst

 

Pop-Up Adventmeile Store 1

 

Pop-Up Adventmeile Store 2

Pop-Up Store 2

Hauptstraße 29 ehem. Nähcafé

Beischlager Hertha
Needle Tatting Schmuck
Hasler Elisabeth
Weihnachtlicher Mund-Nasen-Schutz & Herrenpyjamas
Hickelsberger Yvonne
Genähte Babykleidung
Köberl Martina
Exquisite Hauben & Schals
Saftstube Karin Leitner
Liköre, Sirupe, eingelegtes Gemüse, Marmeladen, Chutneys & Salze
Scharaditsch Sieglinde
Baby- & Kinderbekleidung
Weilnhammer Herta
Gehäkelte Hauben & Babykleidung
Zmuegg Josefa
Advent- und Christbaumschmuck, Vogelhäuschen, Futterstationen, Duftsackerl & Stickereien

Öffnungszeiten
Mo-Fr 09:00 - 12:00 & 14:00 - 18:00 Uhr
Sa       09:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 08. Dezember 10:00 - 17:00 Uhr

Pop-Up Store 3

Hauptstraße 6 ehem. Juwelier Pölzgruber

coronabedingt leider aufgelöst

 

Pop-Up Adventmeile Store 3

 

Pop-Up Adventmeile Store 4

Pop-Up Store 4

Hauptstraße 4 ehem. Moda Francesca

Eder Pamela
Shampoobars
Fischl Martina
Wachstücher, Brotbeutel & Jausensackerl
Fuger Brigitta
Patchworkarbeiten, Geburtsdecken & Filztaschen
Giese Thomas
Sitzsack
Helmreich Silvia
Die ganz besonderen Nudeln
Lechner Barbara und Jürgen
Duftbox - Ath.Ölen, Seifen, Seifen Täschchen
Mader Corinna
Schmuck
Reichenpfader Manuela
Gestricktes, Gehäkeltes & Genähtes
Schweiger Martin
Holzkunst
Siebenhandl Verena
Handgefertigte Seifen
Winkelmann Eva
Buch „Elli entdeckt die Welt“ & Tuch

Öffnungszeiten
von 9. bis 23. Dezember, täglich ausser Sonntag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Pop-Up Store 5

Wiener Straße 6 ehem. Friseur Studio M / Musik Wallner

Burgis Garten (Hauss Michaela)
Gewürze, Salze, Speiseöle, Essige, Balsame & Geschenkpackungen
Karl Hannelore
Feenhäuser
Steindl Susi
Genähtes auf vielerlei Art

Öffnungszeiten
Montag 7.Dezember 08:00 - 12:00 & 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08. Dezember 09:00 - 17:00 Uhr

Do 15:00 - 18:00 Uhr
Fr 08:00 - 12:00 & 14:00 - 18:00 Uhr
Sa 08:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00 Uhr

 

Pop-Up Adventmeile Store 5

Kulinarikstand der Hainfelder Bäuerinnen

Hauptstraße 9 - Postplatz

Die Hainfelder Bäuerinnen bieten am Dienstag, den 8. Dezember, mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region zum Mitnehmen. Von 10:00 - 17:00 Uhr könnt ihr am Postplatz in Hainfeld, Kletzenbrot, Kekse, Brot und viele hausgemachte Mehlspeisen erwerben.
Auch am Samstag, den 12. Dezember ist der Stand am Postplatz ab 8:00 Uhr geöffnet.
 
Aufgrund der aktuellen COVID - Maßnahmen gibt es keine Getränke und Speisen zum sofortigen Konsum. Wir bitten auch um Einhaltung der Abstandsregeln ("Babyelefant") vor dem Verkaufsstand.

Kleingedrucktes:

Nachdem Weihnachtsmärkte und Veranstaltungen, aufgrund der Pandemie, immer noch nicht erlaubt sind, tritt in diesem Fall nicht der Verein als Veranstalter auf, sonder stellt nur seine Werbeplattformen zur Verfügung. Jeder Pop-Up Store agiert als eigenständiges Geschäft und hält sich natürlich an alle gegebenen Covid und Öffnungszeiten Regelungen.